log in

Metablog

Kino in Zeiten von Covid-19

Wie funktioniert Kino in einer Zeit, in der jeder andere Mensch potenziell ein Risiko für die eigene Gesundheit darstellen kann? Ein Nachbericht zu Mondo Grindhouse #17: They Live.

Reboot-Blog, Vorbemerkung

An dieser Stelle erscheint künftig eine Blogreihe, die sich mit der Neuaufstellung von Mellowdramatix als Blogmagazin beschäftigt. Zuvor ein, zwei einleitende Worte.

Mehr Datenschutz für Blogs: c’t entwickelt 2-Klick-Lösung weiter

Social-Media-Plugins können für Leser:innen komfortabel sein, sind in ihrer Standardausführung allerdings nicht datenschützend. Allein das Laden von etwa Facebooks Gefällt-mir-Knopf bewegt den Browser schon dazu, personenbezogene Daten an das soziale Netzwerk zu übertragen. Dergestalt können die Betreiber sozialer Medien ihre Nutzer leicht durchs Internet verfolgen und deren Interessen protokollieren – was nicht im Sinne von Mellowdramatix sein kann.

Die Audio-Kategorie

Hier kommt ein kleiner Eindruck von dem, was die Audiokategorie mal werden könnte, wenn wir mit ihr fertig sind. Wenn! ¯\_(ツ)_/¯

Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das . . .

Because we don't know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well. Yet everything happens only a certain number of times, and a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood, some afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more, perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps twenty. And yet it all seems limitless.

– Paul Bowles, Autor von The Sheltering Sky

Cookie-Einstellungen