log in

Thomas Heuer

Thomas Heuer

Thomas Heuer

Dr. phil. Medienwissenschaft

Forscher, Fotograf, Filmemacher, Journalist, Gamer

Forschungsfelder: Immersionsmedien, Horror, vergleichende Mediendramaturgien, Game Studies, Medienethik und -philosophie

Abschlüsse: Medienwissenschaft M. A., Multimedia Production B. A., Facharbeiter Kommunikationselektronik

Kino in Zeiten von Covid-19

Wie funktioniert Kino in einer Zeit, in der jeder andere Mensch potenziell ein Risiko für die eigene Gesundheit darstellen kann? Ein Nachbericht zu Mondo Grindhouse #17: They Live.

John Carpenters „Sie Leben“

1988 brachte John Carpenter mit Sie Leben die Adaption einer Kurzgeschichte in die Kinos, die mit der Vorlage nur noch wenig gemein hat.

  • Publiziert in Film
  • 0
Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das . . .

„Der Begriff Horrorliteratur bezeichnet eine Literaturgattung, deren Gegenstand die Schilderung von angsteinflößenden und oft übernatürlichen Ereignissen ist. Dabei rücken überwiegend die grausigen Motive der Handlung (Monster, Untote, Dämonen, Entstellungen, Qualen etc.) in den Vordergrund bzw. Mittelpunkt.“

– Wikipedia

Cookie-Einstellungen