log in

  1. Meistgelesen
„Die Geschichte von der Großmutter“: Rotkäppchen ungeschönt

„Die Geschichte von der Großmutter“: Rotkäppchen ungeschönt

Erzählungen Thomas Heuer August 13, 2017

In der von Paul Delarue rekonstruierten Mär wird die Großmutter geschlachtet und von Rotkäppchen verspeist. Eine ungeschönte Variante vom grimmschen Klassiker.

„Ousama Game“ beginnt spannend, aber verliert bald an Intensität

„Ousama Game“ beginnt spannend, aber verliert bald an Intensität

Comics André Vollmer September 13, 2017

Ousama Game schildert ein perfides Folterspiel, das in Band 2 und 3 Fahrt aufnimmt, aber repetitiv bleibt. Was in Band 1 gut wirkte, wird jetzt melodramatisch.

„Monstress – Das Erwachen“: Dunkle Märchenwelten

„Monstress – Das Erwachen“: Dunkle Märchenwelten

Comics André Vollmer August 14, 2017

Monstress ist düsterste Phantastik und erstklassig erzählt. Ohne Scheu zeichnet dieser Comic ambivalente Figuren in einer von Grauen durchwirkten Märchenwelt.

next
prev

Romane & Erzählungen

„Das Labyrinth des Fauns“ – Die Literaturfassung von del Toros „Pan’s Labyrinth“

„Das Labyrinth des Fauns“ – Die Literaturfassung von del Toros …

Vor langer, langer Zeit, im Jahre 1944, als Märchen und Krieg sich fanden – so ließe sich die Essenz dieses Romans fassen, der mehr ist als nur Buch zum Film.

10-09-2019 Romane Edvard Solstad

Comics

10. Schocktober: „The Killing Joke“ (1988)

10. Schocktober: „The Killing Joke“ (1988)

Es gibt einige Comics, die zu Recht als Klassiker bezeichnet werden; einige wegen ihres Einflusses auf die Popkultur, andere weil sie wichtige Figuren der Comicliteratur definiern. Eines dieser Comics

10-10-2019 Comics Tim Pöhler

10. Schocktober: „The Killing Joke“ (1988)

Es gibt einige Comics, die zu Recht als Klassiker bezeichnet werden; einige wegen ihres Einflusses auf die Popkultur, andere weil sie wichtige Figuren der Comicliteratur definiern. Eines dieser Comics ist Batman –The Killing Joke.

Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das . . .

„Horror ist eine Gattung der Phantastik, in deren Fiktionen das Unmögliche in einer Welt möglich und real wird, die der unseren weitgehend gleicht, und wo Menschen, die uns ebenfalls gleichen, auf diese Anzeichen der Brüchigkeit ihrer Welt mit Grauen reagieren.“ – Hans. D. Baumann: Horror. Die Lust am Grauen. Weinheim 1989, S. 109.