log in

Erzählungen

25. Schocktober: „Zombie Cupcakes“ (2010)

Bildausschnitt Zilly Rosen Bildausschnitt

Normalerweise haben wir hier keinen Platz für Kochbücher oder ähnliches, aber beim zufälligen Finden dieses Buches gab es nur noch einen Gedanken: Wie cool ist das denn?

In Kürze: 250 Wörter über…

Zombie CupcakesZilly Rosen ist die Person hinter dem Buch Zombie Cupcakes: From the Grave to the Table with 16 Cupcake Corpses. Mit 16 Rezepten für etwas morbide Kuchen ist dieses Werk gefüllt. Dabei werden verschiedene klassische Zombie-Motive aus der Popkultur aufgegriffen, wodurch so großartige Cupcake-Kreationen entstehen wie ein Gehirn, ein Friedhof oder auch ein fauliger Arm, der aus der Erde emporsteigt. Besonders ist beispielsweise der „T-Virus“-Cupcake, für alle die Resident Evil kennen ist die Reverenz sehr klar erkennbar. Alle 16 Zombie-Cupcakes sind wirklich gelungen und stellen eigentlich kleine, essbare Kunstwerke dar. In der Folge ist es durchaus anspruchsvoll diese kleinen Kuchen herzustellen. Dies braucht einiges an Übung, Fingerfertigkeit und Geduld.

Neben den eigentlichen Ideen wird immer auf einer Doppelseite genau erklärt, wie die jeweiligen Komponenten für die schaurig-schönen Desserts gefertigt werden. Außerdem werden diverse Anregungen für eigene Kreationen geliefert, falls man beispielsweise einen Cupcake zu Dying Light oder [rec.] entwerfen möchte. Die Herstellung der Cupcakes ist selbst mit viel Fingerspitzengefühl und einer ruhigen Hand noch immer recht zeitaufwändig. Die Rezepte sind mit Schwierigkeitsgraden versehen, wodurch man an einfacheren Kreationen üben kann, bevor man sich an wirklich schwere wagt. Zombie Cupcakes: From the Grave to the Table with 16 Cupcake Corpses ist komplett in Farbe, hat bei jedem Rezept ein Zombierätsel beigelegt und liefert eine Anleitung für einen Snack der anderen Art. Das Buch ist ein tolles Geschenk für alle die Backen, Basteln, Kuchen, Zombies und/oder Halloween mögen. Hier noch einige Appetitanreger für eine Halloween-Party:

Zombie Cupcakes Skeleton Zombie Cupcake

Zombie Cupcakes zombie cupcakes the crows

Zombie Cupcakes braincake

Infokasten

Zombie Cupcakes: From the Grave to the Table with 16 Cupcake Corpses”

Autor: Zilly Rosen

Verlag: The Ivy Press

Auflage: 1. Auflage

Taschenbuch, 80 Seiten, vollfarbig

Veröffentlichung: Das Buch erschien im Jahr 2010 und hatte nur eine Auflage. Gebraucht findet man es oftmals recht günstig.

Bildrechte: Die Bilder dieses Artikels sind Ausschnitte aus dem besprochenen Medieninhalt. Deren Rechteinhaber können Sie dieser Infobox entnehmen.

Thomas Heuer

Dr. phil. Medienwissenschaft

Forscher, Fotograf, Filmemacher, Journalist, Gamer

Forschungsfelder: Immersionsmedien, Horror, vergleichende Mediendramaturgien, Game Studies, Medienethik und -philosophie

Abschlüsse: Medienwissenschaft M. A., Multimedia Production B. A., Facharbeiter Kommunikationselektronik

Schreibe einen Kommentar

Unter anderem auch das . . .

„STORIES DEFINE: Who we are. Where we have come from. Where we are going... and what we care about! Stories give life!“

– Dana Atchley