log in

Schlagwortansicht

„Tulpa“ von Frederico Zampaglione

Ein Serienmörder geht um und tötet die Besucher eines Erotik-Geheimclubs. Gewalt, Sex, Blut, untermalt mit melancholischer Musik und in düsteren Bildern erzählt!

  • Publiziert in Film
Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das . . .

Dann, wenn es tagt, entweichen sie, jedes nach seiner Seite: Hexen, Kobolde, Visionen, phantastische Bilder. Nur gut, daß sich dieses Volk nur nachts und im Dunkel zeigt. Niemand konnte herausfinden, wo es sich tagsüber einschließt und verbirgt.

– Francisco de Goya über eine phantastische Radierung aus seiner Bilderreihe Los Caprichos.

(Dazu passt das 43. Blatt der Caprichos).