log in

Musik-Allerei

„Vessels“ von Be’lakor jetzt auch visuell intensiv

Filmstill (Ausschnitt) Be'lakor Lyric-Video "The Smoke of many Fires", Napalm Records Filmstill (Ausschnitt)

Die australische Melodic-Death-Metal Band Be’lakor nutzt die Corona-Zwangspause kreativ. Ihr Album Vessels von 2016 ist nun in einer Reihe von stimmungsvollen Lyric-Videos verfügbar.

In Kürze: 250 Wörter über…

Wer progressiven Melodic-Death-Metal mag, der wird die australische Metalband Be’lakor zu schätzen wissen. Hierzulande nicht sehr bekannt, hat die Formation aus Melbourne bereits eine sechzehnjährige Bandgeschichte. Vier Alben sind von 2007 bis 2016 veröffentlicht worden, ein fünftes ist für dieses Jahr geplant.

Die Musik auf Vessels ist technisch anspruchsvoll, präzise und sehr gut produziert. Besonders auffällig ist das spielerische Können der Musiker, denen es gelingt, ein abwechslungsreiches und sehr atmosphärisches Klangerlebnis zu erschaffen. Durch die neuen visuellen Untermalungen und Texteinblendungen in den Videos wird eine weitere Deutungsebene eröffnet. Die Musik wird bewusst mit Bildern aus der Natur oder dem Weltraum verquickt, dazu die intelligenten Texte, die interessante Perspektiven auf das Leben, die Gesellschaft oder die Menschheit insgesamt einnehmen. Withering Strands beispielsweise lädt dazu ein, den Prozess des Lebens zu betrachten und zu durchdenken. Besonders im Kontext des neuen Videos wird einem die Kostbarkeit des Lebens und die gefühlte Bedeutungslosigkeit vor Augen geführt, mit der die Menschen ihr Leben vergeuden. Dieses Video ist unter diesem Text verlinkt.

Musikalisch ist Vessels ein Ausnahmewerk. Die Botschaften in den Texten sind noch dieselben wie bei der Erstveröffentlichung des Albums im Jahr 2016, doch durch die visuelle Unterstützung wird ein Einblick in die Perspektive der Musiker auf ihr eigenes Werk offenbar. Das Album in der visualisierten Form steht vollständig kostenlos zur Verfügung, im youtube-Kanal des österreichischen Labels Napalm Records, bei dem Be’lakor seit einigen Jahren unter Vertrag stehen. Die visualisierte Lyric-Video-Fassung von Vessels ist eine besondere Rezeptionserfahrung, bei der man Full-Screen-Video und Kopfhörer verwenden sollte.

Die komplette Playlist des Albums findet sich hier.

Lyric-Video Withering Strands von Be’lakor

Infokasten

„Vessels“

Band: Be’lakor (belakorband.com)

Label: Napalm Records (label.napalmrecords.com)

Australien | 2016

Erstveröffentlichung: 24. Juni 2016, als CD, Vinyl und digital.

Neuveröffentlichung: Am 07. Mai 2020 erscheint eine digitale visuelle Lyric-Video-Fassung.

Bildrechte: Die Bilder dieses Artikels sind Ausschnitte aus dem besprochenen Medieninhalt. Deren Rechteinhaber können Sie dieser Infobox entnehmen.

Letzte Änderung amDonnerstag, 21 Mai 2020 15:12
Thomas Heuer

Dr. phil. Medienwissenschaft

Forscher, Fotograf, Filmemacher, Journalist, Gamer

Forschungsfelder: Immersionsmedien, Horror, vergleichende Mediendramaturgien, Game Studies, Medienethik und -philosophie

Abschlüsse: Medienwissenschaft M. A., Multimedia Production B. A., Facharbeiter Kommunikationselektronik

Schreibe einen Kommentar

Unter anderem auch das . . .

„[S]elbst die schönste Gegend hat Gespenster, die durch unser Herz schreiten, sie kann so seltsame Ahndungen, so verwirrte Schatten durch unsere Phantasie jagen, daß wir ihr entfliehen, und uns in das Getümmel der Welt hinein retten möchten.“

Ludwig Tieck in Phantasus. Eine Sammlung von Märchen, Erzählungen, Schauspielen und Novellen

Cookie-Einstellungen