log in

Serie

Transeuropäische Thrillerserie: „Springflut“ (Staffel 2)

Filmstill (Ausschnitt) edel: motion, Glücksstern PR Filmstill (Ausschnitt)

Ein Mord in Schweden und ein Leichenfund in Frankreich haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun, schaffen jedoch den Rahmen für einen transeuropäischen Crime-Thriller.

In Kürze: 250 Wörter über…

SF2Olivia Rönning (Julia Ragnarsson) kehrt nach langer Zeit in ihre schwedische Heimat zurück. Dort fühlt sie sich endlich in der Lage, den Geistern ihrer Vergangenheit erneut gegenüberzutreten (Staffel 1). Noch bevor Olivia das Haus ihrer Adoptivmutter erreicht, läuft ein verängstigtes Mädchen aus einem der Häuser in der Nachbarschaft. Die junge Sandra Sahlmann (Saga Samuelsson) hat zuvor ihren Vater tot aufgefunden. Am anderen Ende von Europa entdeckt die Polizei derweil eine zerstückelte Leiche, hat aber keinen Anhaltspunkt zur Identität der jungen Frau. Der in Schweden lebende Abbas el Fassi (Dar Salim) erkennt das Gesicht der Frau in einer Zeitung und reist nach Frankreich, um auf eigene Faust zu ermitteln. Unterstützt wird er dabei von dem einstmals brillanten Polizisten Tom Stilton (Kjell Bergqvist), der mittlerweile aus der Gesellschaft ausgestiegen ist. Olivia und Tom haben eine gemeinsame Vergangenheit, mit der beide immer wieder konfrontiert werden.

SF1

SF3Springflut ist großartig besetzt und bietet exzellenten transeuropäischen Spannungsgenuss. Viele verschachtelte Erzählstränge sorgen für eine abwechslungsreiche Dramaturgie. Thriller- und Krimifans werden an dieser Serie gleichermaßen ihre Freude haben. Einziger Kritikpunkt ist die Veröffentlichungspolitik von Edel:Motion, denn wer die Serie in High Definition sehen möchte, muss zum Stream greifen. Als physischer Datenträger erscheint die Serie lediglich auf DVD, mit einer deutlich spürbaren Bildkompression, was die Rezeptionsqualität einschränkt. Dieses Problem gibt es bei fast allen aktuellen Veröffentlichungen von Edel:Motion (beispielsweise bei Grantchester und Jäger). Abgesehen davon ist die zweite Staffel von Springflut sehr gelungen.

Trailer zu Springflut (Staffel 2)

Infokasten

„Springflut“ (OT: „Springfloden“ IT: „Spring Tide“)

Staffel 2, 5 Episoden á 90 Minuten

Regie: Niklas Ohlson, Pontius Klänge

Drehbuch: Cilla & Rolf Börjlind

Romanvorlage: „Die ditte Stimme“ von Cilla & Rolf Börjlind

Produktion: SVT, ZDF, Filmlance International, Nadcon, Film Väst und Lumiere Group

Verleih: Edel: Motion

Schweden, Deutschland, Belgien | 2018

Veröffentlichung: Ab dem 08.11.2019 auf DVD und als Video-on-Demand im Handel erhältlich.

Bildrechte: Die Bilder dieses Artikels sind Ausschnitte aus dem besprochenen Medieninhalt. Deren Rechteinhaber können Sie dieser Infobox entnehmen.

Letzte Änderung amDienstag, 17 Dezember 2019 11:41
Thomas Heuer

Dr. phil. Medienwissenschaft

Forscher, Fotograf, Filmemacher, Journalist, Gamer

Forschungsfelder: Immersionsmedien, Horror, vergleichende Mediendramaturgien, Game Studies, Medienethik und -philosophie

Abschlüsse: Medienwissenschaft M. A., Multimedia Production B. A., Facharbeiter Kommunikationselektronik

Schreibe einen Kommentar

Unter anderem auch das . . .

„Without doubt I wouldn't be sane.”

Anonymous