log in

André Vollmer

André Vollmer

André Vollmer

Schriftsteller. Forscher. Phantast. Am Meer geboren. Gründer von Mellowdramatix.

Fantasy Filmfest 2011, Tag 5

Viele positive Überraschungen, mehrere Deutschlandpremieren und viele Besucher. Der fünfte Tag des diesjährigen FFF kann als voller Erfolg gewertet werden. Ausgiebiger betrachten wir heute den deutschen Film Hell und den japanischen Cold Fish. Zunächst jedoch ein kurzer Überblick zu den übrigen Filmen: The Walking Dead (Pilotfilm), Super, A Lonely Place to Die und The Dead.

  • Publiziert in Film
  • 0

Fantasy Filmfest 2011, Tag 4

Einige unerwartete Themen: eine Deutschland-Premiere und jede Menge Spannung. Ausgiebig betrachten wir heute The Valdemar Legacy und Red State. Der vierte Tag des Fantasy Filmfestivals hatte einiges zu bieten, allerdings auch eine herbe Enttäuschung: Urban Explorer war vermutlich einer der vorhersehbarsten und überflüssigsten Slasher aller Zeiten. Außerdem gesehen haben wir Sucide Room, War Games – At the end of the Day und The Revenant.

  • Publiziert in Film
  • 0

Fantasy Filmfest 2011, Tag 3

Wieder liegen fünf Filme hinter uns. Dieses Mal haben wir Kurzrezensionen zu Rabies und Largo Winch 2. Zusätzlich gesehen haben wir 22nd of May, Repeaters und The Inkeepers. In einem Kaufhaus sprengt sich ein junger Mann in die Luft. Das ist das Kernthema von 22nd of May. Lebe immer wieder denselben Tag ohne Konsequenzen. Das ist der Mittelpunkt von Repeaters, in dem drei junge Erwachsene Entzugsklinikinsassen gefangen sind. The Inkeepers ist einer der besten Filme, die in diesem Jahr auf dem FFF laufen. Ein altes Hotel, in dem es möglicherweise spukt, und liebenswerte Charaktere.

  • Publiziert in Film
  • 0

Fantasy Filmfest 2011, Tag 2

Nach fünf weiteren Filmen folgen nun heute die Rezensionen zu Stake Land und Julia X 3D. Hair of the Beast ist ein sehenswerter Fantasy-Slasher, der ein ähnliches Publikum ansprechen dürfte wie Sleepy Hollow. Phase 7 ist ein Film über einen Virus und verrücktwerdende Menschen inmitten des alltäglichen Lebens, gespickt mit einer Prise schwarzen Humors. Little Deaths erschließt sich nicht...

  • Publiziert in Film
  • 0

Fantasy Filmfest 2011, Tag 1

Zurück vom ersten Abend des Fantasy Filmfestes liegen die ersten beiden Filme hinter uns. Folglich gibt es heute die ersten beiden Kurzrezensionen zu Don’t be afraid of the Dark und The Yellow Sea. Die beiden Filme laufen heute Abend in Hamburg. Dabei sollte man beachten, dass Don’t be afraid of the Dark noch vor dem US-Kinostart auf allen FFFs in diesem Jahr laufen wird.

  • Publiziert in Film
  • 0
Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das . . .

„But it is the book that's the original, this book is the result of the author‘s unique, inimitable talent. Transfer a book into a virtual world? Funny. It‘s impossible.“ Andrzej Sapkowski über das Verhältnis seiner Fantasyromane zu ihrer Versoftung The Witcher (eurogamer.net).

Cookie-Einstellungen