log in

Brett- & Kartenspiele

Zeitlos? Das Brettspiel „Robo Rally“

Cover-Artwork der Spielebox (Ausschnitt) Cover-Artwork der Spielebox (Ausschnitt)

Robo Rally, ein Klassiker. Roboter machen ein Rennen durch die Fabrikhalle und sind bereit, sich und andere zu zerstören, um den Sieg an sich zu reißen.

Lange Jahre ist es bereits her als Robo Rally von Amigo in Deutschland vertrieben wurde. Unbestreitbar ist Robo Rally ein grandioses Gesellschaftsspiel, das in der ursprünglichen Version in Deutschland leider nur noch als ein Sammlerobjekt zu bekommen ist. Folglich ist Robo Rally wertvoll, die Erweiterung „crash & burn“ nahezu unbezahlbar. Für alle, die trotzdem nicht auf chaotische Rennen mit Fabrikrobotern über Laufbänder und Hindernisse verzichten wollen, bietet Wizard of the Coast das legendäre Spiel von Richard Garfield in einer neuen Auflage an, allerdings lediglich in englischer Sprache.

Grundsätzlich ist alles genau wie früher: Roboter machen ein Rennen durch die Fabrikhalle und sind dabei bereit, sich und andere bei dieser Rally zu zerstören, um den Sieg an sich zu reißen. Die spielenden Personen schlüpfen in die Rolle eines von acht Robotern und haben nun die Möglichkeit mit Geschick und Glück das Spiel zu gewinnen. Auf ein bis vier Spielplänen können verschiedene Rennen gestaltet werden. Jeder Mitspieler hat insgesamt fünf Programmierschritte, mit denen aus einem zufälligen Fundus aus Karten der Roboter bewegt (programmiert) werden kann.

Maßgebliche Neuerungen in dieser Auflage sind vor allem dadurch gegeben, dass neben dem Grundspiel ebenfalls die Elemente der Erweiterung beiliegen. Also die Ausrüstungskarten für die Roboter und nicht nur vier, sondern acht Roboter mit im Spiel. Zusätzlich gibt es nun eine Spielvariante gegen die Zeit zu programmieren, hierfür liegt eine Sanduhr bei. Außerdem hat jeder Roboter nun noch ein Datenblatt, auf dem Schaden, Lebenspunkte und Programmierung betrachtet werden können.

robo_rally_programm

Robo Rally war, ist und wird vermutlich ein zeitloser Brettspielklassiker bleiben. Die neue Version ist genauso spielbar wie die alte deutsche Version. Der englischen Sprache mächtig zu sein hilft aber dennoch. Die neue Auflage liefert mit dem Preis um 45€ eine wirklich Alternative zu den teuren Ebay-Auktionen für die Amigo-Version des Spiels. Die Verarbeitung ist sehr gut, einziger Kritikpunkt ist, dass die Programmierhilfen für die Spieler fehlen und dass alle Sockel der Roboter dieselbe Farbe haben. Das kann man jedoch mit einem Papppfeil und etwas Farbe schnell beheben. Wenn man davon absieht, ist diese Version von Robo Rally ein wirkliches Schnäppchen und noch immer gut.

Letzte Änderung amFreitag, 18 August 2017 17:12
syno nyhm

„Syno ist irgendwann hier aufgetaucht und seit dem nicht mehr weggegangen.“

– Edward

syno hat das Bloggen bemerkt. Da er das Jonglieren mit Medien liebt, ist das für ihn genau die richtige Freizeitaktivität. Durch einen Bachelor in Multimedia Production bringt er so manches an Vorwissen mit. Vor Kurzem beendete er erfolgreich das Masterstudium der Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Schwerpunkte sieht er im Bereich Horror, Film, Videospiel und Miniaturen, wildert jedoch ohne große Scheu auch in anderen Rubriken. Sein persönlicher Liebling ist die Kategorie Wissen, für dessen Aufzucht er zuständig ist.    

Twitter: @synonyhm     Facebook: syno nyhm

Schreibe einen Kommentar

Unter anderem auch das

„Der Traum ist ein zweites Leben. Ich habe nie ohne zu schaudern durch die Elfenbein- oder Horntore dringen können, die uns von der unsichtbaren Welt scheiden. Die ersten Augenblicke des Schlafes sind das Bild des Todes. Eine nebelhafte Erstarrung ergreift unsern Gedanken, und wir können den genauen Augenblick nicht feststellen, wo das Ich in einer andern Form die Tätigkeit des Daseins fortsetzt. Ein ungewisses unterirdisches Gewölbe erhellt sich allmählich und aus dem Schatten der Nacht lösen sich in ernster Unbeweglichkeit die bleichen Figuren, welche den Vorhof der Ewigkeit bewohnen. Dann nimmt das Bild Form an, eine neue Helligkeit erleuchtet diese Erscheinungen in wunderlichem Spiel: - es öffnet sich uns die Welt der Geister.“

– Gérard de Nerval in „Aurelia oder Der Traum und das Leben