Logo
Diese Seite drucken

Fantasy Filmfest Nights 2011

Festivalplakat (Ausschnitt) Rosebud Entertainment Festivalplakat (Ausschnitt)

Das Cinestar Kino am Potsdamer Platz in Berlin war einer der sieben Austragungsorte der diesjährigen Fantasy Filmfest Nights. Der kleine Ableger des Fantasy Filmfests umfasste ein Programm von 10 Filmen.

Saal 7 fasst ca. 300 Plätze und es war im Laufe der Nights keine Ausnahme, wenn diese alle besetzt waren. Durch die freie Platzwahl mit jedem Ticket und keiner vorliegenden Trennung zwischen Loge und Parkett bei dieser Veranstaltung kam es zu einem aktiven Kampf um gute Plätze. Das lag daran, dass alle Besucher das Kino zwischen den Filmen verlassen mussten, aber einige besonders schlaue von diesen ihre Sachen einfach auf den Sitzen liegen ließen. Durch diesen Umstand hatten einige Besucher immer gute Sicht und andere eben nicht immer. Diese Situation ist einer der wenigen Kritikpunkte am Ablauf des Festivals, der jedoch nicht bei den Veranstaltern zu suchen ist, sondern beim Egoismus der Zuschauer. Es galt eben nicht bei jedem Film „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, sondern eben bei jedem Tag des Festivals.

Unsere Rezensionen sind geballt unter dem Schlagwort Fantasy Filmfest 2011 zu finden. Mittlerweile haben wir als regelmäßige Gäste des Festivals zudem einen Dauerschwerpunkt zum Fantasy Filmfest eingerichtet. Dort lassen sich alle unsere Filmbesprechungen, nach Jahren geordnet, nachlesen.

Letzte Änderung amFreitag, 26 Juni 2020 19:10
syno nyhm

„Syno ist irgendwann hier aufgetaucht und seit dem nicht mehr weggegangen.“

– Edward

syno hat das Bloggen bemerkt. Da er das Jonglieren mit Medien liebt, ist das für ihn genau die richtige Freizeitaktivität. Durch einen Bachelor in Multimedia Production bringt er so manches an Vorwissen mit. Vor Kurzem beendete er erfolgreich das Masterstudium der Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Schwerpunkte sieht er im Bereich Horror, Film, Videospiel und Miniaturen, wildert jedoch ohne große Scheu auch in anderen Rubriken. Sein persönlicher Liebling ist die Kategorie Wissen, für dessen Aufzucht er zuständig ist.

Twitter: @synonyhm      Facebook: syno nyhm

© 2007 - 2020 Mellowdramatix – Fachmagazin & Blog für Phantastik, Horror, Science-Fiction