Fantastische Literatur

Fantastische Literatur (20)

Hier findet ihr Berichte und Rezensionen zu fantastischer Literatur.

Monstress ist Dark Fantasy für Erwachsene. Nicht wegen Krieg, Gewalt und Trauma, die darin Thema sind, sondern wie tiefgründig und virtuos damit verfahren wird.

Monstress ist düsterste Phantastik und erstklassig erzählt. Ohne Scheu zeichnet dieser Comic ambivalente Figuren in einer von Grauen durchwirkten Märchenwelt.

Die offizielle Fortsetzung von nickelodeons Erfolgsserie Die Legende von Korra findet nicht im Fernsehen statt, sondern in Form einer vollfarbigen Comicserie.

Auf dem Nordcon habe ich die bisher vierbändige High-Fantasy-Reihe Chroniken von Chaos und Ordnung entdeckt und stelle sie in einem Ersteindruck vor.

Vor einem Jahr berichtete ich von dem literarischen Blog Korridorium, der nicht allein ein lesenswertes, sondern darüber hinaus auch ein kunstvolles Beispiel für Netzliteratur ist. Unter dem Pseudonym Cory d’Or veröffentlichte dort eine Schriftstellerin oder ein Schriftsteller bis zum 12. Dezember letzten Jahres fraktale Prosa, das heißt: kurze Erzählfragmente, die auf zunächst unklare Weise miteinander zusammenhängen. Die täglichen Literaturschnipsel sollten von vornherein nicht für die Ewigkeit frei verfügbar sein, vielleicht sogar für immer verschwinden. Jetzt hat sich Cory d’Or mit acht Textauskopplungen zurückgemeldet, in denen d‘Ors Herausgeberin Margret Phlippen 323 der 398 Erzählbruchstücke, sortiert nach Genres, zusammengestellt und als Ebooks neuveröffentlicht hat. Jeder dieser digitalen Schmöker beinhaltet außerdem einen Link zum ursprünglichen Blog, der so wieder zugänglich wird.

Passend zum Kinostart der Verfilmung habe ich mir die literarische Vorlage Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten geschnappt und mal herausgefunden, was uns so in dem Film erwarten könnte.

 

Die Handlung dreht sich um die 16-jährige Gwendolyn, die denkt, dass sie ein ganz normales Mädchen ist. Nicht wie ihre Cousine Charlotte, von der ihre Familie glaubt, dass sie die nächste Genträgerin ist. Ein Genträger ist eine Person, der es möglich ist, in der Zeit zu reisen. Da dies nicht ganz ohne Risiken geschieht, wird Charlotte schon ihr ganzes Leben lang darauf vorbereitet – mit Fechtkursen, Sprachtraining und Mysterienunterricht. Davon bekommt Gwendolyn allerdings nicht viel mit. Schließlich ist alles streng geheim und die Familie nicht sehr gesprächig.

Seite 1 von 3

Neu in Film

Neu in PC/Konsole

Neu in Literatur

Neu in Gesellschafts...

Neu in Audio

artikelwürfel [magazin]

enter the matix

feedMagazin - Rezensionen und Berichte zu Büchern, Filmen, Spielen und Musik rund um Fantastik und Horror

feedWissen - Wissenschaftliche Arbeiten und Besprechungen rund um Fantastik und Horror