log in

Fantastik-Film

In Kürze: „TAG“ von Sion Sono

Abgedreht und komplex, blutig und poetisch, verrückt und genial. Wortpaare, die TAG beschreiben. Ein Film über eine japanische Schülerin in einer Zeitschleife.

  • Freigegeben in Film

Neues aus der Filmwelt: Highlander-Remake, japanischer Horror und Star Trek 2

The Dead Island wird verfilmt. Nicht einmal einen Monat, nachdem das Spiel erschienen ist, wurden nun offiziell bestätigt, dass Lionsgate die Filmrechte an dem Spiel gekauft hat. Den großartigen Spieltrailer zum Survival-Spiel findet man hier.

J. J. Abrams macht Star Trek 2. Er wird somit auch bei der Fortsetzung von seiner Interpretation dessen, was Star Trek darstellt, auf dem Regiestuhl Platz nehmen: Mainstream kompatibler Sci-Fi-Film mit einem Hang zum Unnötigen und einer wackeligen Kamera mit überbelichteten Bildern.

Highlander bekommt ein Remake. Regie führt Juan Carlos Fresnadillo, der auch bei 28 Weeks Later das Ruder in der Hand hatte.

Und zum Abschluss dieses Blockes ein Verweis auf das Erscheinen von Sion Sonos Film Cold Fish in einer ungekürzten Fassung auf dem deutschen Markt. Dieser extreme Film erscheint zwar nur in Japanisch mit deutschen Untertiteln, ist jedoch so sehenswert, dass diese Eigenschaft nicht sehr negativ auffällt. Ab Freitag, dem 07. Oktober, im Handel. Unsere Rezension findet sich hier. (syno nyhm)

  • Freigegeben in Film

.„Fantasy Filmfest"-Spezial: Tag 5

ff11Cold Fish / Hell

Viele positive Überraschungen, mehrere Deutschlandpremieren und viele Besucher. Der fünfte Tag des diesjährigen FFF kann als voller Erfolg gewertet werden. Ausgiebiger betrachten wir heute den deutschen Film Hell und den japanischen Cold Fish. Zunächst jedoch ein kurzer Überblick zu den übrigen Filmen: The Walking Dead (Pilotfilm), Super, A Lonely Place to Die und The Dead.

  • Freigegeben in Film
Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das

„Das Grauen (seltener: der Graus) ist ein Substantiv der gehobenen Umgangssprache für ein gesteigertes Gefühl der Angst oder des Entsetzens, das meist mit der Wahrnehmung des Unheimlichen oder Übernatürlichen verknüpft ist. Es rührt sprachgeschichtlich vom mhd. grûwen, „Schauder“ her, welcher Begriff auch als Synonym verwendet wird.“

– Wikipedia

Publikationen

Links

  • Medien & Medienkritik
  • Medienwissenschaft
  • Datenbanken für Forschungsaufsätze
  • Online-Lexika