log in

Fantastik-Film

„Kingsglaive: Final Fantasy XV“ von Takeshi Nozue

Phantastisches Popcorn-Kino mit sagenhafter CGI-Optik

Verschiedener könnten Lucis und Niflheim nicht sein: das eine Land ist ein magisches Königreich, das seit Urzeiten durch einen Kristall beschützt wird, das andere ein hochtechnisiertes Imperium mit futuristischem Kriegsgerät. Mit den kommenden Friedensverhandlungen zeichnet sich erstmals das Ende des immerwährenden Krieges zwischen den zwei Reichen ab. Doch der Ritter Nyx Ulric wittert einen Komplott, der, im Verborgenen geschmiedet, bis in die Reihen der Königsgarde von Lucis reichen könnte – bis hinein in die Kingsglaive, deren stolzes Mitglied Nyx ist.

„Blue Exorcist: The Movie" von Atsushi Takahashi

Serien kann man nicht auf ein Werk reduzieren

Nach langer Zeit läuft beim FFF wieder einen Anime aus Japan. Das Szenario ist sehr fantastisch angehaucht und wird leider nur angerissen, denn dieser Film ist eine Zweitauswertung der ersten Staffel der Serie Blue Exorcist. Der junge Exorzisten-Adept Rin verbockt die Jagd auf einen Dämon gewaltig. Daraufhin wird er vorübergehend vom Dienst suspendiert und bekommt die Aufgabe sich um einen namenlosen jedoch putzigen Dämonen zu kümmern. Dieser stellt sich schnell als der Dämon heraus, welcher in den alten Überlieferungen erwähnt wird.

RWBY – Erste Episode ist online!

Nach der langen Zeit des Wartens, in der die Neugier von insgesamt vier Trailern immer aufs Neue entfacht wurde, ist nun also die erste Folge von Monty Oums Webserie RWBY raus. In Ruby Rose wird die gleichnamige Protagonistin vorgestellt, die wie ihre Schwester eine Huntress werden will: eine Monsterjägerin, die den Frieden in der Welt bewahrt. Mit typischen Anime-Humor, interessanten Charakteren und viel Action kann die erste Episode durchaus begeistern, auch wenn sie von der technischen Seite her nicht ‚state of the art‘ ist. Wenn man aber bedenkt, dass Monty Oum – soweit mir bekannt – die Serie ganz allein animiert, ist das Ergebnis doch bemerkenswert. Insgesamt legt die Episode ihren Schwerpunkt auf die Charakterentwicklung, was nach vier actiongeladenen Trailern eine erleichternde Abwechslung bringt und auf eine gute Story hoffen lässt.

 

Wer ist eigentlich Monty Oum und wie hat das mit seinem Videos angefangen?

 

(edward)

 

Monty Oums Serie „RWBY“: Erste Episode in zwei Wochen

Monty Oums Webserie RWBY feierte am Wochenende ihre Premiere auf der Convention RTX 2013 in Austin. Die erste Episode, die auf dem Event gezeigt wurde, soll in etwa zwei Wochen auch dem Internetpublikum präsentiert werden.

 

Hier ist noch einmal der neueste Trailer der Webserie, der wieder einmal actiongeladen daherkommt (und diesmal sogar zwei Dialoge beinhaltet). Der Webfilm im Anime-Look ist wie die drei Trailer zuvor ein nahezu eigenständiger Kurzfilm, der eine der vier Heldinnen vorstellt: Yellow. (edward)

 

Diesen RSS-Feed abonnieren

Unter anderem auch das

„If Pac-Man had affected us as kids, we'd all be running around in dark rooms, munching pills and listening to repetitive electronic music.“

Marcus Brigstocke

Publikationen

Links

  • Medien & Medienkritik
  • Medienwissenschaft
  • Datenbanken für Forschungsaufsätze
  • Online-Lexika